Neue nutzerfreundliche Homepage „Menschen pflegen“

Die rheinland-pfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler hat die neue Homepage „Menschen Pflegen“ vorgestellt, die nun auch auf dem Handy und dem Tablet komfortabel abrufbar ist. „Menschen pflegen“ ist eine Initiative des Landes Rheinland-Pfalz und bietet mit seiner neuen nutzerfreundlichen Homepage eine umfangreiche Plattform für Informationen und Hilfestellungen rund um das Thema Pflege an.

„Ich freue mich sehr, dass ich die Homepage ‚Menschen pflegen‘ jetzt mit einem Klick zum Startbildschirm meines Smartphones hinzufügen kann“, erklärte die Ministerin. „So ist es möglich, jederzeit über dieses Icon auf die vielen unterschiedlichen Informationen zuzugreifen.“

Über die Homepage können Interessierte erfahren, wo sie wohnortnah Beratung und Unterstützung bekommen, wie Vorsorge getroffen werden kann, welche Möglichkeiten es bei einer Demenzerkrankung gibt und auch, wo man sich hinwenden kann, um in der letzten Lebensphase begleitet zu werden. Alle Informationen basieren auf dem jeweils aktuellen Pflegeratgeber, den das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) veröffentlicht.

Eine wichtige Neuerung der Homepage ist die Funktion „Hilfe finden“. Hier können die Leser unter Angabe ihres Landkreises nach Pflegestützpunkten und Einrichtungen sowie Hospizen suchen und erhalten dazu alle erforderlichen Kontaktdaten. Auf der Startseite stehen Terminhinweise zu Veranstaltungen sowie aktuelle Informationen aus dem Bereich Pflege, wie zum Beispiel bei wichtigen Gesetzesänderungen. Auch der vier Mal im Jahr erscheinende Newsletter „Menschen pflegen“ ist mit den aktuellsten Nachrichten, Informationen und Terminhinweisen ein zentraler Bestandteil der Homepage. Der Newsletter kann hier abonniert werden.

Bei Fragen können sich Interessierte auch per Mail an pflegeinfo@msagd.rlp.de wenden.