Rat bei Schwierigkeiten

Bestätigt sich der anfangs gute Eindruck der ausgewählten Einrichtung nicht, warten Sie nicht allzu lange mit Ihrer Reaktion. 

  • Leistungen werden nicht wie versprochen erbracht? 
  • Es gibt Schwierigkeiten mit einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern?
  • Es stellen sich sonstige Probleme ein? 

Dann suchen Sie zeitnah das Gespräch mit den Führungskräften / verantwortlichen Personen / dem Leitungspersonal und versuchen Sie, gemeinsam eine für alle befriedigende Lösung zu finden. Zusätzlich können Sie auch die jeweilige Bewohnerinnen- und Bewohnervertretung ansprechen. 

Helfen diese Schritte nicht weiter, haben Sie die Möglichkeit, sich an die Beratungs- und Prüfbehörde nach dem Landesgesetz über Wohnformen und Teilhabe zu wenden. Sie prüft die beanstandeten Mängel und fordert die Einrichtung gegebenenfalls auf, diese zu beseitigen. 

Mehr Informationen

Beratungs- und Prüfbehörde nach dem Landesgesetz über Wohnformen und Teilhabe:
www.lsjv.rlp.de » Unsere Aufgaben » Pflege » Beratungs- und Prüfbehörde nach dem LWTG (BP-LWTG)